Gestern in Aachen…….

Am Freitag war Nobbie – mein 16 Jähriges Auto – in der Werkstatt.  Laut Automensch war sein „Kniegelenk“  kaputt und deswegen hat er immer wieder gequiekt.  Jetzt ist er wieder Top Fit und war kaum zu bremsen als es hiesst „Wir müssen nach Aachen zu Sabine“, zum kleinen Team Treffen – Workshop Vorbereitung.  Es hat richtig Spaß gemacht dahin zu fahren.

In Aachen angekommen müssten wir zuerst Kaffee/Tee trinken und ganz viel Kuchen essen.  Und dann gings ans eingemachte.  Wir, Ilonka, Sabine und ich veranstalten ein ganz Tag Workshop an 10 u. 11 November in Köln.  Leider sind beide Termine voll aber wir sind am überlegen ein zusatz Termin anzubieten.  Bei Interesse schick mir bitte ein Email.

Als kleines Geschenk habe ich das gemacht  mit dem Set „Kleine Freude für gute Freunde“  mit dem passende Framelit.
Und das for you ist aus dem Gastgeberinnen Set „Peppiges Potpourri“  Der Wellenkreis ist auch aus den neuen Herbst/Winter Katalog.  (Fotografiert am meinen Bügelbrett, chic.)

Sabine hat dieses tollen Kürbis gebastelt.

            

Nach den Basteln gabs die Weltbeste Hamburger von Wolfgang – Sabine’s Mann.  Danke Wolfgang.

Bis dann

Werbeanzeigen

Workshop Teil ll

Nach dem die Cupcakes verschwand haben wir weiter gemacht.  Antje hat dann das Kommando übernommen.  Viele von uns wollte wissen ganz genau wie ein Brayer funktioniert.  Wir haben das selber ein paar Mal versucht aber waren immer sehr unzufrieden mit den Ergebnisse.

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Gummihandschuhe sind angezogen und es wird ernst.  Aber die Ergebnisse können sich richtig sehen lassen.


Falls du auch einmal dabei sein möchte, schick mir ganz einfach eine Mail.

Bis morgen

Christine

Workshop

Tagchen,

Ich wollte dir ein paar Bilder von unser‘  Workshop zeigen.  Neun eifrige Bastler haben sich um meiner grosser Tisch gesammelt um ein bißchen zu werkeln.  (Wir sollten eigentlich 10 sein aber einer hat ihr fehlen durch eine Krankenhaus aufenthalt entschuldigt.  Ob wir das gelten lassen, müssen wir uns noch überlegen, aber an diese Stelle – Gute Besserung Geli.)

Da ist die erste Karte enstanden

Ich weiss, ich weiss daß ist die Karte von dat grosse Workshop in Mai mit Ilonka, Sabine  und Karin.  Wir haben diese Workshop nachgeholt in Juni aber leider hatten wir keine  Zeit mehr um diese Karte zu ende zu bringen.  (Da kam das Wasserbett dazwischen – frag lieber nicht nach.  Es wird in Tränen enden, Lach Tränen.)  Aber jetzt ist er komplett.

Chic oder?

 

 

 

 

 

 

Als nächstes kam etwas Süßes,

Sheila und ich haben die Verpackung gemacht.  Und das Inhalt hat Sheila mit sehr viel Liebe und Zeit alleine gebacken und dekoriert.  An diese Stelle ein riesen Dank an Sheila.  Was wie sonst noch gebastelt haben – zeig ich dir morgen.

Bis dann

Christine

Freitag

ist Stammtisch/Workshop. Und mann ist immer bemüht eine kleinigkeit vorzubereiten, um die „Bande“ bei gute Laune zu halten.  Und hier ist unser Idee.  Die Blöcke haben wir von eine Schwedische Möbelhaus mitgenommen.

Tut mir Leid aber die Farben kommen nicht so richtig zu gelten, trotz das ich die draussen aufgenommen habe.

Die Blöcke gibt es in 3 Farben und passen dazu haben wir  Anthrazitgrau, Ozeanblau und Kürbisgelb verarbeitet.  Die Blume ist von Glaube Einfach und die Herzchen von Dekorative Akzente aus den Sommermini, dir nur bis ende August gültig ist.

Die Endgültige Version zeige ich am Freitag/Samstag.

Und jetzt die Sonne scheint, die Temperature geht jenseits von Gut und Böses, so Zeit schluss zu machen und ab in den nächsten Eiscafe. (Ich vertrage die Hitze nicht.  Ich bleibe meine Herkunft treu.  Wird nie Braun nur Rot und viele Blasen und schmerzen.)

Bis dann

Christine & Sheila